Mitarbeit und Praktikum

Gerne schauen wir uns Ihre Initiativbewerbung an, wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie über spezielle Kenntnisse und Qualifikationen verfügen, die eine Zusammenarbeit für Sie und uns sinnvoll erscheinen lassen oder wenn Sie bei einzelnen Projekten mitarbeiten und Erfahrungen sammeln möchten. Allerdings suchen wir derzeit leider keine neuen fest angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unseren Verlag. Praktika und längere Volontariate sind fallweise und unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Voraussetzungen für ein Praktikum

Von Vorteil für Ihre Initiativbewerbung für ein Praktikum ist, dass Sie nicht nur gerne lesen sondern sich auch dafür interessieren, wie und warum Bücher immer noch gemacht werden. Eventuelle Vorkenntnisse in dem von Ihnen angestrebten Tätigkeitsbereich wären zwar von Vorteil, sind aber nicht Bedingung. Wichtig wäre uns aber, dass Sie zumindest mit den wichtigsten Office-Programmen relativ selbständig arbeiten können, damit Sie Zeit haben, Neues kennenzulernen. Nachdem die Verlagsarbeit auch sehr viel mit reiner Büroarbeit, wirtschaftlichen Vorgängen und Organisation zu tun hat, wären eine entsprechende kaufmännische Vorbildung oder erste berufliche Praxiserfahrungen eine gute Ausgangsbasis für ein persönliches Gespräch, sie sind aber nicht unbedingt Voraussetzung. Wir werden dabei gemeinsam ein Konzept für Ihre persönlichen Ausbildungsinhalte erarbeiten. Dadurch können Sie bei uns einerseits alle Bereiche eines Verlags kennenlernen und andererseits bei einem konkreten Projekt Erfahrungen sammeln. Ferialpraktika und Schulpraktika können wir aus organisatorischen Gründen leider nicht anbieten.

Aktuelle Schwerpunkte des Verlags

Korrektur und Lektorat, Grafik und Layout sind naturgemäß die wichtigen Bereiche in einem Verlag wie unserem. Allerdings sollten sich Interessentinnen und Interessenten aus den einschlägigen Studiengängen nicht nur auf den Bereich Lektorat konzentrieren, weil Marketing, PR und Vertrieb ebenfalls sehr wichtig sind. Zusätzlich beschäftigen wir uns gerade intensiv mit neuen Medien und unserer Präsenz im Internet und arbeiten an der Ausweitung dieser Bereiche.

Grafik und Gestaltung auf Honorarbasis und für neue Selbstständige

GrafikerInnen und andere freiberuflich Tätige können uns gerne ihre Unterlagen mit ein bis zwei Proben Ihrer Arbeit als PDF oder JPG zukommen lassen. Sie können auch eine URL angeben, wo Ihre Arbeitsproben zu sehen sind. Wir nehmen Ihre Unterlagen gerne für kommende Aufträge auf Honorarbasis in Evidenz.

Bewerbungsunterlagen

Falls Sie sich bewerben möchten, dann schicken Sie uns ausschließlich in Form eines E-Mails

  • eine aussagekräftige Bewerbung mit dem Hinweis auf Ihre besonderen Qualifikationen und Interessen als PDF,
  • einen tabellarischen Lebenslauf und allfällige Zeugnisse als PDF-Dateien.
  • Schicken Sie bitte auf keinen Fall Originale.

Angaben zu Arbeitszeit und (im Falle von Mitarbeit auf Honorarbasis) gewünschten Entlohnung sowie die Dauer Ihrer Tätigkeit runden Ihre persönliche Vorstellung ab. In der Regel werden wir am Hauptsitz des Verlags in Wien zusammenarbeiten. Schicken Sie uns Ihre Bewerbung als virengeprüftes E-Mail mit angehängten und einfach zu öffnenden PDF-Dateien für die angefügten Dokumente. Das Mail sollte 1 MB nicht überschreiten. Sie brauchen uns keine aufwendigen und teuren Mappen schicken.

Grundsätzlich …

… gehen wir davon aus, dass Ihre Bewerbungsunterlagen wahrheitsgemäße Angaben enthalten. Wir können Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung und beim Zustandekommen von Erstgesprächen entstehende Auslagen und/oder Reisekosten nicht ersetzen. Bewerbungsunterlagen können aus Zeit- und Kostengründen nicht retourniert werden. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Bewerbung und alle darin enthaltenen Angaben vertraulich. Bitte beachten Sie auch, dass hohe Gehaltsvorstellungen im Verlagswesen – schon seit langem – unrealistisch sind. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen

Bitte unbedingt vor der Bestellung sorgfältig durchlesen!

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Online-Bestellungen von PrivatkundInnen des Verlags Wolf Peterson (Firmenname) mit der Geschäftsbezeichnung „Verlag Guthmann-Peterson“

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Interesse an unserem Verlag und freuen uns, wenn Ihnen das eine oder andere Buch gefällt und Sie es erwerben möchten. Sie können unsere Bücher in jeder Buchhandlung bestellen. Wenn dies nicht möglich sein sollte, können wir Sie auch direkt beliefern.

Geltungsbereich

Für Bestellungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung. Die AGB können für den Zweck der Bestellung gespeichert und/oder ausgedruckt werden. Im Zweifel ist von unseren Geschäftsbedingungen auszugehen, auch wenn die Bedingungen des Vertragspartners unwidersprochen bleiben.
 

Bestellvorgang leicht gemacht

1. Schritt: Ausfüllen und Absenden der Bestellung

Sie füllen das Online-Bestellformular aus und senden Ihre Bestellung ab. Die Übertragung erfolgt mit SSL. Das bedeutet, dass unsere Webseite mit dem im Internet höchstmöglichen Sicherheitsstandard arbeitet: HTTPS (HTTP mit SSL Verschlüsselung). So können Sie sicher sein, dass niemand Ihre persönlichen Daten mitlesen kann. Vor dem Abschicken der Bestellung bestätigen Sie Ihre Bestellung mit den Klick auf den Punkt „ Ich habe die Bestellbedingungen (AGB) gelesen und akzeptiert und den Preis und die Lieferkosten gesehen und akzeptiert.“ Ich habe die Bestellbedingungen (AGB) gelesen und akzeptiert und den Preis und die Lieferkosten gesehen und akzeptiert.“

2. Schritt: Sie erhalten eine Empfangsbestätigung von uns!

Wir informieren Sie nach Erhalt Ihrer Bestellung von der Durchführung Ihres Auftrages und weisen noch einmal auf unsere AGB hin. Abbuchungen von der Kreditkarte erfolgen erst bei Durchführung der Lieferung. Wir können für Schäden, die durch ein Versagen von Computersystemen bei Internet-Providern, Finanzdienstleistern und Lieferanten entstehen, keine Haftung übernehmen und haften insbesondere nicht für Schäden, die durch fahrlässigen Umgang oder missbräuchliche Verwendung durch Dritte im Umgang mit den elektronischen Medien entstehen.

3. Schritt: Lieferung gemäß Fernabgabegesetz

Wir führen Ihre Bestellung durch und senden Ihnen die Lieferung entweder mit der Post oder auf dem von Ihnen gewünschten Weg zu.
Wenn Sie die Angaben zu Ihrer Kreditkarte nicht mailen möchten, drucken Sie diese Bestellung bitte auf Ihrem Drucker aus und faxen sie an unsere Fax-Nr.: +43 (0)1 876 40 04 (0-24 Uhr) oder Sie schicken sie mit normaler Post an unsere Adresse:Verlag Guthmann-Peterson (Verlag Wolf Peterson), Elßlergasse 17/2/10,A-1130 Wien.
Sie können uns die Nummer und das Ablaufdatum Ihrer Kreditkarte auch telefonisch durchgeben.
Sollten Sie unsere Bestätigung Ihrer Bestellung nicht innerhalb von 2 Werktagen erhalten, bitten wir Sie uns zu informieren. Möglicherweise ist Ihre Bestellung unvollständig oder gar nicht übertragen worden. Siehe dazu bitte auch unseren Hinweis zu Spam am Schluss dieser AGB.
 

Fragen zur Bestellung: Wir sind für Sie da!

Wenn Sie sich über den Bestellvorgang nicht ganz im Klaren sind oder Fragen zu den Büchern und den anfallenden Kosten haben, schicken Sie uns bitte ein E-Mail, faxen oder schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Sie finden alle Angaben dazu unter dem nachfolgenden Punkt „Post- und Reklamationsadresse“. Wir bemühen uns, Ihre Anfrage so rasch wie möglich zu beantworten. Schicken Sie bitte Ihre Anfragen und Bestellungen nicht parallel per E-Mail und Post, da es sonst zu Missverständnissen oder Doppel-Lieferungen kommen könnte.

Einfache Bezahlung

Sie können bei uns mit Hilfe des oben genannten elektronischen Bestellformulars direkt zu den angegebenen Buchpreisen, Fracht-, Versand- und Lieferkosten und Lieferkonditionen bestellen und auf folgenden Wegen bezahlen:

1. Vorkasse

Wenn Sie noch nicht Kunde bei uns sind oder diese Art der Bezahlung wünschen sollten, dann teilen Sie uns dies bitte mit.

2. Eurocard, Mastercard oder Visa: Bestellung mit Eurocard, Mastercard und Visa

Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular genau aus und geben Sie die Nummer und das Ablaufdatum Ihrer Karte an. Bei einer Bestellung mit Kreditkarte addieren Sie zum Rechnungsbetrag der bestellten Bücher die unter „Versandkosten“ für angegebenen Versandkosten für Ihr Versandgebiet.

3. Rechnung

Wenn Sie bereits Kunde bei uns sind, erhalten Sie die Lieferung auf Wunsch mit Rechnung und Zahlschein. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Erhalt der Lieferung ohne Abzug zu bezahlen. Selbstverständlich ist auch eine Lieferung mit Nachnahme möglich. In diesem Fall kommen zum Rechnungsbetrag noch die jeweils für Ihr Versandgebiet gültigen Nachnahmegebühren dazu.
 

Versand und Versandkosten

Die Bestellung wird im Namen und für Rechnung des Kunden per Post oder Paketdienst an die Lieferanschrift des Kunden geliefert. Die Ware gilt mit der Annahme der Lieferung durch den Kunden als übergeben. Die Versandkosten je Sendung betragen inklusive Porto pro Buch und Lieferung innerhalb Österreichs € 3,– und für Bestellungen und Lieferungen innerhalb Europas € 5,–. Bei Lieferungen in andere Länder und nach Übersee und bei Lieferung von mehreren Büchern pro Sendung werden Echtporto und Versandkosten je Sendung gemäß der gewünschten Lieferart und der Menge der Bücher verrechnet. Die Versandkosten und Überweisungskosten bzw. Bankspesen sind von der Käuferin bzw. dem Käufer zu tragen.

Versandkostenfreie Lieferung

Wir liefern Bestellungen innerhalb Österreich ab einem Bestellwert von € 40,– versandkostenfrei, innerhalb der EU ab einem Bestellwert von € 60,– versandkostenfrei. Als Voraussetzungen für dieses Angebot gilt, dass die Bestellung an eine Lieferadresse geht in Österreich und Europa geht, dass der Versand der Bestellung in einem Paket möglich ist und dass die Rechnungs- und Lieferadresse ident sind.

Postversand und Lieferzeit

Wenn Sie Ihre Bestellung mit E-Mail aufgeben, so bedeutet dies, dass Ihre Bestellung sofort bei uns einlangt und von uns bearbeitet werden kann. Wir bemühen uns, den Versand Ihrer Bestellung so sicher und kostengünstig wie möglich durchzuführen. Die Lieferung der Bücher erfolgt deshalb von Wien aus mit der Österreichischen Post. Ihr Auftrag wird wenn möglich noch am selben Tag seines Eingangs bei uns oder innerhalb der nächsten drei Werktage (Wochenende und Feiertage ausgenommen) bearbeitet. Lieferzeiten Österreich: Der Postweg dauert innerhalb Österreichs zwei bis drei Tage. Auf Grund ihrer betrieblichen Umstellungen gibt die Österreichische Post allerdings auch Zustellzeiten von bis zu einer Woche an.

Lieferzeit Europa: Der Postweg innerhalb Europas dauert circa eine Woche. Abhängig vom Zielort kann der Versand auch bis zu 10 bis 14 Tagen dauern Wir versenden grundsätzlich non-priority. Teilen Sie uns bitte bereits bei der Bestellung mit, wenn Sie eine andere Versandart wünschen.
 

Rücktrittsrecht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen der Verbraucherschutzrichtlinie vom 13. Juni 2014

1. Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von 14 Tagen von dem geschlossenen Vertrag, für den das Fernabsatzgesetz gilt, zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt ab Erhalt der Lieferung der von ihnen bestellten Ware.

2. Sie können von Ihrem Widerrufsrecht in der gesetzlich vorgeschriebenen Form Gebrauch machen, in dem Sie uns vor Ablauf der Widerrufsfrist über den beabsichtigten Widerruf informieren. Der Widerruf kann durch eine eindeutige Erklärung per Telefon, E-Mail, Fax oder Brief erklärt werden. Es genügt, wenn Sie die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen absenden. Samstage gelten nicht als Werktage.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Diese Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen an uns absenden oder zurückgeben.

Rückabwicklung des widerrufenen Vertrages

Gemäß der Neuregelung der Verbraucherschutzrichtlinie rückerstatten wir Ihnen innerhalb von 14 Tagen ab Widerruf den Kaufpreis wobei wir uns ein ausdrückliches Zurückbehaltungsrecht vorbehalten entweder bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware(n) zurückgeschickt haben, vorbehalten. Es gilt der Zeitpunkt je nachdem, welches Ereignis früher eintritt. Für die Rückzahlung wählen wir den gleichen Zahlungsweg, den Sie als Verbraucher bei der Zahlung des Kaufpreises gewählt haben. Im Gegensatz dazu sind Sie als Verbraucher verpflichtet, die Ware(n) ohne unnötige Verzögerung und in jedem Fall bis spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns den Widerruf vom Kaufvertrag mitgeteilt haben, an uns zurückzusenden oder in einer anderen Art und Weise zu übergeben.

Rücksendekosten bei Widerruf

Gemäß der Neuregelung der Verbraucherschutzrichtlinie 13. Juni 2014 tragen Sie als Käufer grundsätzlich die Kosten der Rücksendung der Ware zur Gänze. Dies gilt auch dann, wenn Sie die Ware nicht auf dem normalen Postweg an uns zurücksenden können. Wir erstatten Ihnen alle Kosten, also auch die Versandkosten für die Hinsendung der Ware an Ihre Adresse mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben. Sollte der Kaufpreis noch nicht bezahlt sein, so reicht die unfreie Zurücksendung der ungeöffneten und unbeschädigten Sendung an uns, nachdem Sie uns fristgerecht von Ihrem Widerruf informiert haben. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur in dem Fall aufkommen, wenn dieser Wertverlust der Waren durch einen nicht notwendigen Umgang Ihrerseits bei der Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren zurückzuführen ist.

Ausnahmen vom Rücktrittsrecht

Für Bücher, digitale Inhalte und CDs besteht das Rücktrittsrecht nur dann, wenn die Bücher in der ungeöffneten und unbeschädigten Originalverpackung und in ungenütztem und als neu-wiederverkaufsfähigen Zustand an uns zurückgeschickt werden. Bei Beeinträchtigung durch Gebrauchsspuren oder Beschädigung wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung eingehoben. Das Rücktrittsrecht gilt nicht für Waren, die auf Ihren Wunsch hin als Sonderanfertigung bestellt und angefertigt wurden.

Hinweise zur Verpackung der Waren bei der Rücksendung

Bitte vermeiden Sie bei der Prüfung und Zurücksendung von Waren Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware möglichst in der Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Sollten Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen dann sorgen Sie bitte mit einer anderen dafür geeigneten Umverpackung für den ausreichenden ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Die Post- und Reklamationsadresse

Unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Anfragen und Reklamationen sind:

Verlag Wolf Peterson (Verlag Guthmann-Peterson, Edition Garamond, Edition Liber Libri)
Elßlergasse 17/2/10
1130 Wien, Österreich
Tel.-Nr. ++43 (0)1 8770426
E-Mail: verlag [at] guthmann-peterson.(at)

Weitere Bestimmungen für Bestellungen

Zahlungsverzug, Mahn- und Inkassospesen

Die Käufer von Waren verpflichten sich für den Fall des Zahlungsverzuges die entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen, wobei sie sich im speziellen verpflichten, maximal die Vergütungen des eingeschalteten Inkassoinstituts zu ersetzen, die sich aus der Verordnung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit über die Höchstsätze der Inkassoinstituten gebührenden Vergütungen ergeben. Sofern wir das Mahnwesen selbst betreiben, verpflichtet sich der Schuldner, pro erfolgter Mahnung einen Betrag von Euro 10,00 sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von Euro 5,00 zu bezahlen. Darüber hinaus ist jeder weitere Schaden, insbesondere auch der Schaden, der dadurch entsteht, dass bei uns infolge Nichtzahlung entsprechend höhere Zinsen auf allfälligen Kreditkonten anfallen, unabhängig vom Verschulden am Zahlungsverzug zu ersetzen.

Aufrechnung

Die Käufer verzichten auf die Möglichkeit der Aufrechnung. Dies gilt jedoch nicht gegenüber Verbrauchern für den Fall unserer Zahlungsunfähigkeit sowie für Gegenforderungen, die in rechtlichem Zusammenhang mit der Forderung des Verlags stehen, gerichtlich festgestellt oder vom Verlag anerkannt sind. In diesen Fällen besteht für Verbraucher die Möglichkeit zur Aufrechnung.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware geht erst nach vollständiger Bezahlung ins Eigentum der Käufer über. Änderungen von Lieferbarkeit, Preisen und Lieferfristen sowie Irrtum vorbehalten.

Ladenpreis und fehlerhafte Exemplare

Alle unsere Preise sind gemäß der buchhändlerischen Verkaufs- und Verkehrsordnung gebundene Ladenpreise, d. h. wir sind verpflichtet, zu diesem festgesetzten Preis zu verkaufen. Sollten Sie versehentlich einmal ein Buch mit einem eindeutigen technischen Mangel von uns erhalten, so bitten wir Sie, uns dieses innerhalb von 14 Tagen zurückzuschicken. Sie bekommen dann sofort und kostenlos ein verlagsneues Exemplar als Ersatz. Über die Frist von 14 Tagen hinaus können wir keine weitere Gewährleistung leisten, weitergehender Schadenersatz gilt vereinbarungsgemäß als ausgeschlossen.

Haftung

Allfällige Regressforderungen, die Vertragspartner oder Dritte aus dem Titel „Produkthaftung“ im Sinne des Produkthaftungsgesetzes gegen uns richten, sind ausgeschlossen, es sein denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in der Sphäre von uns verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

Feste Lieferung und Informationsmaterial

Es ist uns nur möglich, fest zu liefern, wir können keine Ansichts- oder Auswahlsendungen verschicken. Wir bieten Ihnen deshalb auf unserer Homepage ausführliche Informationen über unser Verlagsprogramm, die aktuellen Neuerscheinungen und die lieferbaren Bücher an. Sie finden dort Informationen zu den Büchern mit den bibliographischen Angaben, Kurztexten und Leseproben sowie Angaben zu den AutorInnen und Autoren. Wenn Sie darüber hinaus weitere Informationen wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit E-Mail, telefonisch oder schriftlich mit (siehe dazu bitte den Punkt „Post- und Reklamationsadresse“).

Der Schutz Ihrer Daten

Zur Erledigung Ihrer Anfrage oder Bestellung benötigen wir Ihre Angaben zu Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Anschrift und der Telefonnummer, unter der wir Sie tagsüber erreichen können, um Ihre Anfrage zu beantworten oder bei Unklarheiten rückfragen zu können. Wir verwenden diese Daten ausschließlich dazu, um Ihre Bestellungen auszuführen. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Hinweise zum Thema Datenschutz (privacy policy) unter dem Punkt „Rechtliches“.

Kundeninformation

Im Rahmen unserer verlegerischen Tätigkeit für wissenschaftliche Institute und andere Einrichtungen kann es möglich sein, dass Sie von uns Post bekommen, obwohl Sie bei uns noch nicht Kunde sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass uns z. B. AutorInnen und Autoren fallweise ihren Adressenbestand für den Versand von Buchinformationen oder Einladungen zu Präsentationen zur Verfügung stellen. Wir verwenden die gespeicherten Daten auch dazu, um Sie ab und zu über unsere Neuerscheinungen, Neuigkeiten aus dem Buchhandel und dem Verlagswesen oder über besondere Veranstaltungen unseres Verlages oder befreundeter Institute, von denen Sie vielleicht erfahren möchten, zu informieren. Sie können uns jederzeit eine formlose E-Mail, z. B. mit dem Stichwort „no mail“, zuschicken, uns faxen oder anrufen; wir streichen Sie dann von unserer Mailinglist.

Erfüllungsort, und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches materielles Recht. Als Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wien vereinbart. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist deutsch.

Unwirksamkeit

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Formvorschriften

Alle an den Verlag gerichteten Erklärungen, Anzeigen usw. bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder der sicheren Signatur.

Änderungen und weitere Informationen

Sollten wir diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern, werden wir diese Änderungen an dieser Stelle veröffentlichen. Sie können sich hier jederzeit darüber informieren und uns Ihre Anmerkungen und Hinweise dazu übermitteln. Für weitere Auskünfte oder Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Alle Adressen, Telefonnummern und die E-Mail-Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter dem oben genannten Punkt „Post- und Reklamationsadresse“.

Ihre Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Nutzung unserer Website zur Bestellung gilt als Zustimmung zu den oben angeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen und zum Bestellvorgang.

Hinweis zu Spam

Wenn Sie uns ein Mail oder eine Bestellung schicken und wir antworten nicht innerhalb von wenigen Tagen, dann nehmen Sie bitte mit uns unter den im Punkt „Post- und Reklamationsadresse“ genannten Kontaktmöglichkeiten Kontakt auf. Falls uns Ihr Mail nicht erreicht dann ist Ihr Mail möglicherweise als Spam eingestuft und nicht zugestellt worden. In diesem Fall nehmen Sie bitte mit uns telefonisch oder mit Brief Kontakt auf. Unsere Umsatzsteueridentifikationsnummer ist ATU 134 93 904. Preisänderung und Irrtum unseres Angebots vorbehalten.

Online-Streitschlichtungsplattform

Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Stand: 23. Juli 2017
 
 

Manuskript und Manuskripteinreichung

Ihre Vorschläge und Anregungen zu unserem Programm und unseren Editionen sind uns immer willkommen. Die Einsendung von Manuskripten ist dabei ganz einfach: Am besten mit E-Mail. Dabei geben Sie uns die entsprechenden Informationen über den Inhalt, den Charakter und den Umfang Ihres Texts, eine kurze Leseprobe und einige Informationen über Ihre Person. Diese können Sie auch als PDF an Ihr Mail anhängen.

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, ob sich Ihr Text für eine Veröffentlichung in einer unserer Editionen eignet, dann mailen Sie uns und schildern kurz Ihren Text. Wir versuchen dann, Ihnen so bald wie möglich zu antworten. Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Hinweise zur Manuskripteinreichung. Vielen Dank!

Einsendung von Manuskripten

Schicken Sie uns Ihr Manuskript als Attachment mit einem E-Mail. Verschicken Sie bitte nur E-Mails, die Sie zuvor mit einem professionellen aktuellen Virenschutzprogramm und aktualisierter Virendatenbank geprüft haben und die virenfrei sind. Wenn Sie Ihr Manuskript nicht als Datei mailen können, dann schicken Sie eine CD mit normaler Post – nicht eingeschrieben und auch nicht als Paket – an unsere Wiener Adresse. Schicken Sie keinesfalls Originale. Behalten Sie auf jeden Fall eine Kopie bei sich. Sendungen, die unzureichend frankiert oder ohne Absender sind, können wir nicht in Empfang nehmen.

Umfang der Leseprobe

Bitte schicken Sie uns eine Leseprobe als PDF im Umfang von circa zwanzig Seiten, ein aussagekräftiges Exposé und eine Inhaltsangabe und erst auf Anfrage von uns das ganze Manuskript. Schreiben Sie den Text mit einer gängigen Textverarbeitung und mit circa 30 Zeilen mit 60 Anschlägen je Seite und erstellen dann ein PDF. Die Manuskripte müssen nicht fertig layoutiert sein.  Falls Ihr Buch Abbildungen enthält, dann schicken Sie bitte nur ein bis zwei Beispiele, weil ansonsten die Dateien zu groß werden.

Persönliche Angaben

Zusätzlich zu Ihrem Manuskript geben Sie uns bitte einige Angaben zu Ihrer Person, damit wir uns ein besseres Bild machen können. Geben Sie unbedingt eine E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen auf diesem Wege antworten können. Antworten mit Brief sind viel zeitaufwendiger, dauern deshalb wesentlich länger und kosten zusätzlich Porto. Anonym eingehende Manuskripte können nicht bearbeitet werden

Haftung

Für eingeschickte Texte und Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Für unverlangt eingesandte Texte, die unserem Verlagsprogramm nicht entsprechen, erfolgt keine Begutachtung.

Bestätigungen

Aus Zeitgründen können keine Bestätigungen über den Eingang von Manuskripten ausgestellt werden.

Zeitraum der Begutachtung

Wir bemühen uns, alle bei uns eingehenden Manuskripte genau zu lesen und zu prüfen. Es ist deshalb notwendig, dass Sie die obigen Hinweise beachten, damit wir Ihre Anfrage in einem einigermaßen überschaubaren Zeitraum beantworten können. Rechnen Sie aber trotzdem mit circa 4 bis 6 Wochen, bis Sie von uns hören. Sollte es einmal doch länger dauern, können Sie gerne einmal nachfragen.

Kontakt

Hier finden Sie unser Kontaktformular.

Rücksendung von Manuskripten

Aus Kosten- und Zeitgründen ist es nicht möglich, Texte, Manuskripte und CDs usw. usf. zurückzuschicken. Texte, Manuskripte und CDs usw. usf., bei denen uns keine Antwort der Autorinnen und Autoren auf unsere Stellungnahme erreicht, werden nach Ablauf von vier Wochen ohne weitere Verständigung vernichtet.