Der „Tag des Lebenslaufs“

Bild zum 1. Lebenslauftag

Der „erste“ Lebenslauf ist fertig!

„Flüchtlinge sollen Deutsch lernen und etwas Vernünftiges tun!“ heißt es immer wieder. Aber wie weiß man, was sie können und wie erfahren diejenigen Vereine und Organisationen, die für ehrenamtliche Tätigkeiten in Frage kommen von möglichen Interessentinnen und Interessenten?

Am 18. Juni 2016 Weiterlesen

Yuki lernt das Alphabet

Bild zum Lernen des Alphabets.

Yuki lernt mit Schutzsuchenden das Alphabet.

Sich schnell in einem anderen Land zu orientieren, ohne die Sprache zu kennen – das ist für viele Schutzsuchende ganz besonders wichtig, und deshalb wollen viele sofort Deutsch lernen. Nachdem wir bereits die „Lese-Samstage“ machen, sind wir von einigen Schutzsuchenden gefragt worden, ob wir mit ihnen zusätzlich Deutsch lernen könnten. Dabei ist z. B. der Buchstabe „L“ und besonders das Wort „laden“ für viele Menschen, die schnell die wichtigsten Worte der deutschen Sprache lernen wollen, für uns unerwarteterweise schwierig. Wir lernen deshalb mit ihnen die wichtigsten Wörter, Haupt-, Zeit- und Eigenschaftswörter, auf spielerische Art und Weise und versuchen dabei, auf ihre besonderen Bedürfnisse einzugehen. In manchen „Grundwortlisten“ steht z. B. unter F „Fimo“, das kennen viele von uns noch aus dem Werkunterricht, oder unter P „Plastikgiraffe“. Natürlich hat mir eine Plastikgiraffe schon oft weitergeholfen (nein, doch nicht ganz, meine Giraffe war bzw. ist aus Stoff!), aber viel wichtiger sind natürlich Wörter wie Fahrschein, Information, Reisepass oder, gerade jetzt im Winter, Erkältung, Infektion oder Fieber.

Yuki lernt also jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag ab 15 Uhr gemeinsam mit den Schutzsuchenden im Pavillon XII der Akuthilfe Hietzing testweise „das schnelle ABC“. Das ist ein erster Versuch, um zu sehen, ob und wie das funktionieren könnte. Natürlich ist es auch für uns anstrengend und fordernd, deshalb suchen wir noch liebe Menschen, die uns dabei unterstützen. Und wie schon erwähnt: Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.

Bitte melden Sie sich bei Yuki: mündlich, telefonisch, per E-Mail, Rauchzeichen oder wie auch immer.

Bis bald!

Weitere Informationen zu „Yuki liest! Und alle lesen mit.“ finden Sie bitte hier:

http://www.yuki-liest.com/

Zum „Schnellen ABC“:

Von „A“ ganz schnell zu „Z“: Das schnelle Alphabet

Auf Facebook.

Im ORF.