Ludwig Laher: Always beautiful

Cover Laher Beautiful Verlag Guthmann-PetersonEin Reisebericht mit Texten karibischer Autorinnen und Autoren

94 Seiten, mit zahlreichen Farbfotos und Texten von Gordon Bailey, Merle Collins, Christine David, Michelle Gibbs, Renalph Gebon, Desmond Wiltshire und Jacob Ross, Broschur
Format 15,5 x 22,8 cm
€ 17,80/sfr 32,30
ISBN 3-900782-06-7

Grenada. Vorstellung eines Landes im Hinterhof der USA

Rezension

„Mit Ludwig Laher wurde in diesem Jahr ein Autor mit dem Rauriser Förderungspreis ausgezeichnet, der durch sein vielfältiges Engagement für die Literatur durch zahlreiche Publikationen bereits vielen Literaturinteressenten bekannt sein wird. Persönlich und als Schriftsteller steht er immer auf der Seite der Außenseiter und der Unterdrückten und versucht in Wort und Schrift für Gerechtigkeit und Toleranz zu kämpfen. In seinem berührenden Buch über Grenada zum Beispiel geht er mit genauem Blick den Veränderungen innerhalb des Landes und der Menschen durch die amerikanische Invasion auf der kleinen Karibikinsel nach, läßt die Ereignisse für sich sprechen und gibt den einheimischen Schriftstellern erstmals Gehör durch seine Übersetzungen ihrer Lyrik und Prosa.“ Literatur-Werkheft 3/90   „Impressionen über die Gewürzinsel in der Karibik, die die militärische Invasion der USA 1983 kurzfristig in die internationalen Schlagzeilen katapultierte. Nur am Ende wird das Buch mit einer ,kurzen Geschichte` systematisch, der Hauptteil sind Erlebnisse und mit diesen verwobene Eindrücke über die Menschen, den Lebensrhythmus, die Akteure der Revolution und die Speichellecker der USA. Ein Text, der dem Gefühl, das einem Europäer auf der Insel entgegenstrahlt, in seiner Zusammensetzung mit wechselndem Auf und Ab entspricht, verstärkt durch Lyrik und Prosa aus Grenada. Ein schön trauriges Buch mit erstickter Empörung. Ich habe es gerne gelesen.“ Bücher zu Lateinamerika (2) Der andere Buchladen, Köln/Informationsstelle Lateinamerika (ila), Bonn

Dieses Buch bestellen