Viele Grüße von freundlichen Lebewesen!

Bild zu freundlichen Lebewesen.
Alles Gute!

Dieses Jahr war ein wirklich turbulentes Jahr. Viele Bücher, viele neue Bücher, an denen wir für 2019 arbeiten, und unsere Projekte in der Leseförderung. Dabei haben wir viele interessante Menschen kennengelernt. Und auch freundliche Lebewesen. Lebewesen? Ja, Lebewesen. Bei unserem Klassenbesuch letzteWoche in der 2 B in der Staudingergasse stellten wir uns gemeinsam die Frage, wer wir sind. Also alle in der Staudingergasse: die Schülerinnen und Schüler, natürlich die Lehrerinnen und Lehrer und nicht zu vergessen, der Hausmeister. Er begleitet das Schullebenberufsbedingt energisch aber immer freundlich. Und wer sind wir: „Wir Staudingers sind freundliche Lebewesen“ rief es aus der Klasse. Natürlich ist es nicht immer einfach für freundliche Lebewesen, viele Schwierigkeiten gibt es zu bewältigen, der Optimismus scheitert bisweilen an der Hoffnung, die Zuversicht bietet aber immer eine Chance nach Möglichkeiten der Verbesserung und Veränderung zusuchen.

Freundlich zu sein ist vielleicht ein gutes Resümee dieses Jahres und ein schöner Ausgangspunkt für dasneue Jahr. Wir werden uns bemühen und wünschen Ihnen und den Ihrenfrohe Tage und alles Gute im Neuen Jahr.

Ihr Verlag Guthmann-Peterson.


Warum wir an „Orten des Respekts“ lesen

Bild zu Nominierung von "Yuki liest!"

Der Verein „Yuki liest!“ als Ort des Respekts nominiert.

Viele von Ihnen wissen bereits, dass wir als Verlag nicht nur literarische und wissenschaftliche Werke veröffentlichen, und das seit inzwischen dreißig Jahren und hoffentlich und immer noch im Interesse unserer Autorinnen und Autoren und Leserinnen und Leser. Darüber hinaus sind wir auch in der Lese- und Lernförderung aktiv: Lernbegleitung, Lesen mit Kindern in sozialen Einrichtungen und älteren Menschen, unter unseren Lesebäumen und einmal im Jahr suchen wir uns ein aktuelles Thema aus zu dem wir eine Kinder- und Jugendbuchausstellung organisieren. Dabei kommen uns Weiterlesen

Wir sind bei den „Kritischen Literaturtagen“

Bild zu den Kritischen Literaturtagen in Wien

Kritische Literaturtage in Wien

Wir sind bei den Kritischen Literaturtagen 2018 und stellen aktuelle Bücher aus unseren Editionen vor. Am Samstag, den 12. Mai diskutieren wir über die Bedeutung der Veröffentlichung von Büchern im Zeitalter von Digitalisierung und kultureller Marginalisierung. Gleichzeitig feiern wir das 30jährige Gründungsjubiläum unseres Verlags. Sie sind herzlich eingeladen“

Was wäre die Welt ohne Bücher, Katzen und Kinder? Deshalb unterstützen wir Weiterlesen