Wann ist ein Gedicht ein Kindergedicht?

Cover Ingeborg Rinner "Erste Melodie"

Ingeborg Rinner “Erste Melodie”

Im Allgemeinen würde nicht davon ausgegangen werden, dass ein Gedicht schon deshalb ein Kindergedicht ist, weil das Wort „Kind“ in ihm vorkommt. Viele Kindergedichte sind deshalb auch eher Gedichte für Erwachsene. So auch Ingeborg Rinners Gedicht „An Großvaters Hand“. Es weist auf zwei Perspektiven hin: die des Alters und die der Kindheit auf das, was sich entwickelt, reift, älter wird.

Sie finden das Gedicht „An Großvaters Hand“ Continue reading

„Auf dem Bild erkennst du, was du suchst“

Eine Lesung der Lyrikerin Ingeborg Rinner, im Rahmen des Literarischen Jour-Fixe im Bezirksmuseum Landstraße.

Dort treffen sich auf Einladung des Bezirksmuseums Landstraße und des Kulturvereins „Roncalli“ jeden vierten Dienstag im Monat literarisch interessierte Personen ab 19:00 Uhr bei Lesungen und zum Gedankenaustausch. Continue reading